Quarterlife Crisis

Lebenskrise mit 30?

Die Generation der heute 25 bis 33jährigen hat damit umzugehen, dass sich viele gesellschaftliche Werte und Normen in Auflösung befinden und sich die Auswahl an Lebensformen- und möglichkeiten um ein Vielfaches vergrößert hat. Lebenssinn und -zweck sind nicht mehr nur ein geregeltes Einkommen zu finden und eine Familie zu gründen, es gibt so viele weitere Möglichkeiten, die ein Sinn im Leben sein können. Trotzdem sind Arbeit und Familie immer noch die zumeist gewählten Option auf dem Weg zur Selbstverwirklichung.

Sich in der Quarterlife Crisis zu befinden – also in einer Sinnkrise mit um die 30, heißt oftmals Angst zu haben vor den falschen Entscheidung, gerade weil die Vielfalt der Wahlmöglichkeiten so groß ist. Habe ich die richtige Berufswahl getroffen? Ist das der richtige Partner, mit dem ich mir ein ganzes Leben vorstellen kann? Möchte ich jetzt schon Kinder haben oder möchte ich überhaupt einmal Kinder haben?

Phase der Orientierung oder tiefe Sinnkrise?

Es gibt im Leben immer wieder Phasen der Orientierung. Sich an verschiedenen Punkten im Leben Fragen zu stellen, wie es weitergeht, ist völlig in Ordnung. Solche Lebensphasen gehören natürlich nicht immer zu den glücklichsten Lebensabschnitten. Wichtig ist – wenn man das Gefühl hat in einer Krisensituation zu sein, dass man abklärt, ob es sich um eine „gesunde Zeit“ der Orientierung handelt oder um eine tiefere Lebenskrise, die eventuell nicht nur durch eine vorübergehende Orientierungslosigkeit hervorgerufen ist und die eventuelle professioneller Hilfe bedarf. Wir haben deshalb hier neben Buchtipps, einem Quarterlife Crisis Test und einigen Ratschlägen für die bessere Orientierung auch Adressen von Ansprechpartnern zusammengestellt, die bei einer wirklichen Lebenskrise Hilfe bieten.

Mit dem „Quarterlife Crisis Test“ kannst Du ganz einfach herausfinden, ob Du ein Kandidat für die Quarterlife Crisis bist. Beantworte einfach die Fragen im Test. Das Ergebnis kannst Du sofort nachlesen. Unter „Quarterlife Crisis – was tun?“ findest du einen kleinen Ratgeber, wie man durch ganz konkretes Umdenken und Handeln die „Symptome“ der Quarterlife Crisis lindern kann. Unter „Hilfe“ haben wir verschiedene Angebote zusammengestellt, wo man beispielsweise mit anderen „Opfern“ der Quarterlife Crisis zusammentreffen kann und sich offen über seine Probleme und Gefühle austauschen kann. Dort findest Du auch Ansprechpartner, die Dir helfen, wenn Du das Gefühl hast, dass Du wirklich tief in einer Krise steckst und professionelle Hilfe benötigst. Ob man in der Quarterlife Crisis eine Therapie benötigt, klären wir ebenfalls.

Abbildung: Es ist MEIN Leben!: Wie junge Frauen sich von Erwartungsdruck und Perfektionswahn befreien

Wie junge Frauen sich von Erwartungsdruck und Perfektionswahn befreien.

mehr Info
Abbildung: Das Leben ist keine To-do-Liste: Endlich Zeit für das, was wirklich wichtig ist – mit der To-be-Liste -

Endlich Zeit für das, was wirklich wichtig ist – mit der To-be-Liste.

mehr Info
Abbildung: Design Your Life: Dein ganz persönlicher Workshop für Leben und Traumjob!

Dein ganz persönlicher Workshop für Leben und Traumjob

mehr Info